Autor: Lilia
Geschätzte Lesedauer: 3 Minuten

Einem allbekannten englischen Brauch zufolge, soll die Braut an ihrem Hochzeitstag etwas Blaues bei sich tragen und was bietet sich dafür besser an als ein blauer Blumenstrauß?

Je nachdem zu welcher Jahreszeit man heiratet, stehen verschiedene Blumen zur Auswahl.

Something Old, Something New, Something Borrowed, Something Blue

Traditioneller Reim

Die deutsche Übersetzung lautet: „Etwas Altes, etwas Neues, etwas Geliehenes, etwas Blaues.“

Für was steht die Farbe Blau?

Die Farbe des Meeres und des Himmels gilt als harmonisch, sanft und beruhigend. Sie steht für Ferne, Sehnsucht, Hingabe und Klarheit, aber auch für Vertrauen, Loyalität und Sicherheit.

Die Bedeutung der Farbe Blau ist also perfekt für jedes Brautpaar.

Die blaue Blume konkret gilt als bedeutsames Symbol der Romantik. Neben der Liebe und Sehnsucht steht die Blume für das Streben nach dem Unendlichen.

Ich suche die blaue Blume,

Ich suche und finde sie nie,

Mir träumt, dass in der Blume

Mein gutes Glück mir blüh.

Joseph von Eichendorff

Anzeige



Was gibt es für blaue Blumen und zu welcher Jahreszeit?

Zu welcher Jahreszeit du heiratest, spielt eine große Rolle bei deiner Blumenauswahl.

Blaue Blumen sind in der Pflanzenwelt selten und daher auch eine Besonderheit auf jeder Hochzeit.

Tipp:

Weiße oder rosa Blumen ergänzen sich perfekt in einem blauen Blumenstrauß.

Brautstrauß mit weißen und blauen Blumen

Diese Liste bietet dir eine Übersicht über blaue Blumen und wann du sie verwenden kannst; sei es für deinen Brautstrauß, Hochzeitsbogen oder gar als Tischdeko.

Blaue Blumen im:

Frühjahr

Folgende Blumen findest du von Januar bis April:

  • Iris
  • Anemonen
  • Vergissmeinnicht
  • Hyazinthen
Vergissmeinnicht

Vergissmeinnicht-Strauß

Sommer

In den warmen Monaten (Mai, Juni, Juli, August) ist die Auswahl groß:

  • Oxypetalum
  • Ehrenpreis
  • Enzian
  • Vergissmeinnicht
  • Hortensien
  • Jungfer im Grünen
  • Skabiosen
  • Rittersporn
  • Disteln
  • Clematis
  • Lavendel
  • Akelei
  • Schmucklilien
Schmucklilien

Schmucklilien

Herbst

Heiratest du im September oder Oktober, sind diese Blumen optimal:

  • Clematis
  • Hortensien
  • Disteln
Hortensien

Hortensien

Winter

Im Winter (November und Dezember) gibt es leider nicht so viel Auswahl:

  • Viburnum
  • Disteln
Disteln

Disteln

Fun Fact:

Die meisten Disteln sind winterhart.

Tipp:

Falls du auf blaue Blumen überhaupt nicht verzichten möchtest, aber zu einer kalten Jahreszeit heiratest, gibt es die Möglichkeit Schnittblumen künstlich zu färben. Blaue Rosen sind äußerst beliebt.

Blau gefärbte Rose

Blau gefärbte Rose in einem Strauß

Anzeige



Unser Fazit

Blaue Blumen sind ein echter Hingucker auf jeder Hochzeit und am meisten im Sommer verbreitet.

Zwar ist die Auswahl im Herbst und Winter kleiner, aber mit Kunstblumen oder gefärbten Blumen steht einem blauen Brautstrauß (oder blauer Deko) nichts im Wege.

Über den Autor

Lilia

Lilia hat es sich aufgrund ihrer Vorliebe zu romantischen Komödien und dem Traum einer Märchenhochzeit zur Aufgabe gemacht, ihr Wissen und ihren Enthusiasmus rund um das Thema Hochzeit & Heiraten zu teilen.

Weitere Artikel von Lilia

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte Dich auch interessieren …

Du hast Anregungen und Ideen?

Dann schreib uns!

Wir freuen uns über jede Nachricht.