Autor: Katharina
Geschätzte Lesedauer: 7 Minuten

Die Karibik ist ein Sehnsuchtsort und das nicht nur für Verliebte, die eine Hochzeit am Strand feiern wollen.

Azurblaues Wasser und sanfter weißer Sand locken jedes Jahr etliche Touristen in die Karibik.

Egal ob ihr euren großen Tag in der Karibik feiern wollt oder eine karibische Hochzeit daheim plant – wir zeigen euch, wie’s geht!

Heiraten in der Karibik – Kosten und Formalitäten im Überblick

Zunächst die gute Nachricht: Heiraten in der Karibik ist weniger aufwändig als man denkt.

Mit ausreichend Planungszeit, einem angemessenen Budget und sorgfältiger Vorbereitung kann man sich den Traum von einer Hochzeit am Sandstrand erfüllen.

Was ist eigentlich die „Karibik“?

Die Karibik besteht aus über 25 Inseln, Inselgruppen und Staaten, die unter der Jurisdiktion von verschiedenen Ländern stehen.

Zu den beliebtesten Reisezielen zählen:

  • St. Lucia
  • Barbados
  • Aruba
  • Grenada
Barbados Strand

Barbados Strände sind traumhaft.

Wie kann ich in der Karibik heiraten?

Welche Karibik-Hochzeit zu euch passt, hängt ganz davon ab, wie ihr euer Hochzeitsfest gestalten wollt.

Es gibt 2 Möglichkeiten, wie ihr in der Karibik heiraten könnt.

Eure Möglichkeiten:

  1. Eine rechtsgültige Trauung
  2. Eine symbolische Hochzeit

Eine rechtsgültige standesamtliche Trauung ist auf allen karibischen Inseln möglich.

Kirchliche Trauungen sind dagegen eher die Ausnahme und nicht zwingend rechtskräftig. Dennoch können sie auf manchen Inseln vollzogen werden.

Unser Tipp

Macht zuerst eine Liste mit den Inseln, die für euren großen Tag in Frage kommen. Dann könnt ihr euch im Vorfeld informieren, welche Arten von Trauungen auf eurer Trauminsel möglich sind.

Marigot Bay, Saint Lucia

Marigot Bay, Saint Lucia

Bei einer symbolischen Hochzeit seid ihr völlig frei was den Ablauf angeht.

Da es sich um keine rechtlich bindende Zeremonie handelt, könnt ihr euch z.B. von einem engen Freund oder einem Familienmitglied trauen lassen.

Ihr müsst euch lediglich um die Location kümmern und den Ablauf organisieren.

Hier ist wirklich alles möglich!

Welche Unterlagen brauche ich, um in der Karibik zu heiraten?

Wenn du in der Karibik heiraten möchtest, brauchst du ähnliche Unterlagen, wie auch bei einer Hochzeit im Inland.

Trotzdem gibt es diese 5 Punkte zu beachten, bevor es losgehen kann!

  1. Alle Dokumente müssen von einem staatlich anerkannten Übersetzer ins Englische übertragen werden, bevor man sie dem Standesbeamten vor Ort gibt.

2. Auf manchen Inseln ist es notwendig einige Tage im Vorfeld anreisen, damit eine offizielle Trauung stattfinden kann.

3. Deine bessere Hälfte und du brauchen einen Reisepass, der bei Antritt eurer Reise noch mindestens 6 Monate oder länger gültig ist.

4. Ihr benötigt außerdem jeweils zwei Passbilder.

5. Je nachdem auf welcher Insel ihr heiraten wollt, bedarf es zusätzlicher Zertifikate, z.B. wenn eine Namensänderung oder Scheidung vorliegt.

Expertentipp

​Es gibt spezialisierte Agenturen, die eine Karibik-Hochzeit „All Inclusive“ anbieten und alle benötigten Formalitäten für euch übernehmen können.

Wie kann ich meine in der Karibik geschlossene Ehe in Deutschland registrieren?

Eine in der Karibik geschlossene Ehe kann man mit der ausländischen Heiratsurkunde registrieren lassen.

Das genaue Verfahren hängt davon ab, in welchem Land ihr geheiratet habt.

Laut dem Auswärtigen Amt werden Urkunden in der Regel aber nur anerkannt, wenn ihre Echtheit gewährleistet ist.

Es kann sein, dass ihr eine Legalisation oder eine Apostille benötigt. Bei beidem handelt es sich um Echtheitsbestätigungen.

Zusätzlich solltet ihr euch darauf einstellen, dass die Heiratsurkunde von einem staatlich anerkannten Übersetzer ins Deutsche übertragen werden muss.

Unser Tipp

Informiert euch vorher bei eurer zuständigen Behörde, denn solche Anerkennungen werden individuell gehandhabt.

Kann ich am Strand heiraten?

In der Karibik könnt ihr ganz unkompliziert am Strand oder auch jedem anderen Ort heiraten, denn die Beamten dürfen auch außerhalb des Standesamtes eine Trauung vollziehen.

Trauung am Strand

Strand-Trauung

Mit entsprechender Planung kann man auch ausgefallene Ideen, wie z.B. eine Hochzeit unter Wasser oder eine Piratenhochzeit im Stil des Blockbusters „Fluch der Karibik“, umsetzen.

Wie hoch sind die Kosten bei einer Hochzeit in der Karibik?

Die Kosten für eine Hochzeit in der Karibik hängen von mehreren Faktoren ab.

Dazu zählen:

  • Die Art der Anreise
  • Formalitäten
  • Unterkunft
  • Anzahl der Gäste
  • Dauer der Feierlichkeiten
  • Jahreszeit

Ein genauer Betrag lässt sich nicht so einfach festlegen, denn jede Hochzeit ist individuell.

Für die standesamtliche Trauung an sich kann man sich an Werten ab ca. 1300 Euro orientieren.

Flüge zu beliebten karibischen Inseln, wie z.B. St. Lucia, kosten etwa 820 Euro pro Person für den Hin- und Rückflug.

Wer weit im Voraus plant, kann eine Ferienwohnung oder ein Hotel bereits ab 32 Euro die Nacht buchen.

Tipp

Die beste Saison, um in der Karibik zu heiraten, ist die Trockenzeit, die jährlich etwa von November bis April geht.

Anzeige



Die freie Trauung: Hochzeit mit Karibik-Flair

Bei einer freien Trauung habt ihr viele Möglichkeiten, wie eure Hochzeit mit Karibik-Flair aussehen kann. Das ist aber nicht der einzige Weg, wie man am Strand heiraten kann.

Wir beantworten die wichtigsten Fragen.

Was ist eine freie Trauung?

Eine freie Trauung ist eine rechtlich nicht bindende Zeremonie, bei der eine symbolische Vermählung der Liebenden im Vordergrund steht.

Ist man nach einer freien Trauung richtig verheiratet?

Nach einer freien Trauung ist man vor dem Gesetz nicht verheiratet.

Dennoch gibt es viele Gründe dafür sich frei trauen zu lassen – egal ob als alleinstehendes Ritual oder zusätzlich zu einer formellen standesamtlichen Heirat.

Wer sich frei trauen lässt, hat völlige Freiheit bei der Gestaltung des großen Tages und ist nicht ortsgebunden!

Freie Trauung am Strand

Freie Trauung am Strand

Kann man in Deutschland auch standesamtlich am Strand heiraten?

Eine standesamtliche Trauung am Strand ist in Deutschland grundsätzlich möglich!

Es lohnt sich beim zuständigen Standesamt im Vorfeld nachzufragen, ob der Beamte oder die Beamtin zu eurer Location kommen können.

Wie in der Karibik: Tipps für’s Strandglück daheim

Für alle, die aus organisatorischen oder praktischen Gründen zum Heiraten nicht in die Karibik fliegen möchten, sich aber das gleiche Strandfeeling wünschen, haben wir folgende 2 Tipps:

Tipp 1

Heirate an einem Strand vor Ort.

Tipp 2

Organisiere eine Motto-Hochzeit.

Beliebte Strände daheim

Man muss gar nicht so weit wegfahren, denn das Strandglück ist manchmal direkt um’s Eck – herrliche Sandstrände und klares Meereswasser inklusive!

Ein bedeutender Vorteil ist, dass viele Strände an der Ost- und Nordsee nicht nur gut mit dem Auto erreichbar sind, sondern auch eine ausgezeichnete Zuganbindung haben.

Die schönsten Strände in Deutschland gibt es hier:

  • Sylt
  • Wyk auf För
  • Weststrand Darß
  • Insel Usedom
Sylt

Sylt, Deutschland

Was darf bei einer Hochzeit mit dem Motto „Karibik“ nicht fehlen? – 4 Ideen

Sommer, Sonne, Leichtigkeit – so stellt man sich eine Hochzeit mit dem Motto „Karibik“ vor.

Dank unseren 4 Tipps, kommt garantiert Stimmung auf:

1. Die Mischung macht’s!

Auch wenn du nicht direkt am Strand heiratest, kannst du mit deinen Accessoires für Strandstimmung sorgen.

Egal ob klassisches Brautkleid mit Flip Flops oder farbenfrohe Tunika – beim Outfit sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt.

2. Der mobile Traumstrand

Temporäte Bars mit aufgeschütteten Stränden erfreuen sich im Sommer großer Beliebtheit in vielen Städten. Viele Eventfirmen stellen auf Nachfrage aber auch kleinere Mengen Sand für private Feiern zur Verfügung.

Die Abholung des Sandes ist in der Regel im Angebot enthalten.

3. Karibische Cocktails an der Bar

Mit den passende Getränken, wird jedes Hochzeitsfest zur Strandparty!

Das Nationalgetränk der karibischen Inseln ist der Rum. Er findet sich in zahlreichen Cocktails wieder – zu den Beliebtesten zählen: Piña Colada, Mojito und Daiquiri.

4. Stranderinnerungen für die Ewigkeit

Die meisten Anbieter von Foto-Boxen haben Requisiten oder sogar ganze Leinwände mit Strandmotiv im Sortiment. Ein geschickter Fotograf kann aber auch in seinem Studio realistische „Strandfotos“ machen.

Anzeige



Unser Fazit

Eine Hochzeit am Strand in der Karibik ist etwas ganz Besonderes und ein wunderbarer Weg, um eure Liebe zu besiegeln.

Aber auch für alle die daheim feiern, bietet das Motto „karibische Hochzeit“ zahlreiche individuelle Gestaltungsmöglichkeiten.

Ganz gleich für welche Variante ihr euch entscheidet – dieses Hochzeitsfest bleibt sicher allen Beteiligten gut in Erinnerung!

Über den Autor

Katharina

Katharina ist die treibende Kraft bei der Recherche. Sie taucht nicht selten so tief in ein Thema ein, bis keine Fragen mehr offen bleiben.

Weitere Artikel von Katharina

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte Dich auch interessieren …

Du hast Anregungen und Ideen?

Dann schreib uns!

Wir freuen uns über jede Nachricht.